Kostenloser Versand nach Deutschland
Schnelle Lieferung
0% – Finanzierung**
Kostenloser Rückversand
Pfaff admire 1000 Paspelfuß
821368096 | Pfaff

Pfaff admire 1000 Paspelfuß Nähmaschinenzubehör

24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. ggfs. Versandkosten

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferung erfolgt innerhalb von 1-2 Werktagen

  • Pfaff admire™ 1000 Paspelfuß

    Art. Nr.821368096

    admire™ 1000

     

     

     

Pfaff admire™ 1000 Paspelfuß Art. Nr.821368096 admire™ 1000 Der Paspelfuß... mehr

Pfaff admire™ 1000 Paspelfuß

Art. Nr.821368096

admire™ 1000

Der Paspelfuß eignet sich perfekt zum Einsetzen von fertigem Paspelband, oder Sie nähen eine Kordel zwischen zwei Stofflagen und erstellen so Ihre eigene Paspelverzierung. Eine spezielle Führung unter dem Fuß führt die Paspel. Der Paspelfuß sorgt für ein gutes Näherlebnis und verleiht Ihren Projekten ein professionelles Finish. Die Paspelstärke ist ideal von 2 bis 3 mm.

Vorbereiten der Maschine

• Nadel: Links oder rechts

• Stichwahl: 3-Faden-Overlock oder 4-Faden-Overlock

• Stichlänge: 2-5mm • Differentialtransport: Normalstellung

• Obermesser: Aktiv

So nähen Sie Paspeln in eine Naht

1. Stellen Sie die Overlock auf den gewünschten Stich ein.

2. Setzen Sie den Paspelfuß ein.

3. Legen Sie die Paspel auf der rechten Seite des Stoffes auf die Nahtkante. Legen Sie das zweite Stoffteil rechts auf rechts obenauf.

4. Legen Sie die Lagen aus Stoff und Paspel unter den Paspelfuß mit der Paspel in der Aussparung an der Nähfußunterseite.

5. Nähen Sie die Paspel in die Naht.

6. Die Aussparung an der Nähfußunterseite führt die Paspel beim Nähen.

Nähen Sie eigene Paspelbänder

1. Schneiden Sie schräge oder quer zur Faser verlaufende Streifen zu, die breit genug für die Kordel plus Nahtzugabe sind.

2. Legen Sie die Kordel auf die linke Seite des Stoffstreifens und falten Sie den Stoff darüber.

3. Legen Sie Stoff und Kordel unter den Paspelfuß und positionieren Sie die Kordel in der Aussparung an der Nähfußunterseite.

4. Nähen Sie. Die Aussparung führt die Kordel für Sie.

Zuletzt angesehen